Font Size

SCREEN

Profile

Cpanel

Pfadfinder News

Am Freitag, 24.Oktober 2014 um 16.00 Uhr - Das 4.Pfadfindertreffen der Likedeeler

Hallo liebe Freunde des Waldes und Windes, unser nächstes Pfadfindertreffen findet am kommenden Freitag wieder im Werkhof (Grambeker Str.58) statt. Wir werden unsere Drachen zu Ende bauen und sie dann steigen lassen. Bitte betet für schönes Wetter und für WIND! Bis dann! Gut Pfad! Tim, Jan, Lasse und Jörg

3.Pfadfindertreffen am 10.Oktober - Wir haben einen Drachen gebaut!

Dieses Mal haben wir uns im Werkhof der beruflichen Schulen in Mölln getroffen, um dort kleine Fluggeräte, sogenannte Drachen zu bauen. Fluggeräte müssen leicht und dennoch stabil sein. Keine leichte Aufgabe für unsere jungen Pfadfinder. Aber mit etwas Unterstützung, auch durch unsere drei Jungpfadfinder Philipp, Kevin und Johnny, hat jeder Wölfling die erforderlichen Holzstäbe geschliffen, die Drachenhaut zugeschnitten und anschließend mit Schnüren verklebt. Nächstes Mal wollen wir unsere Drachen dann fliegenlassen. Dieses Mal haben wir außerdem über unseren Namen nachgedacht. Das Wort kommt aus dem Plattdeutschen und heißt “Gleichteiler”.Die Likedeeler waren Bürger und teilweise auch Adelige , die durch politische Umstände und Hungersnöte verarmt waren. Sie wussten sich nicht anders zu helfen, als reiche Kaufmannsschiffe zu überfallen und die Beute dann gerecht zu teilen. Wir haben darüber nachgedacht, welche Möglichkeiten Gott hat, uns in Hungers- und Notzeiten zu helfen... Bei der Speisung von 4000 Menschen hat er aus dem, was die Jünger auftreiben konnten (3 Fischen und 5 Brote) und ihm zur Verfügung gestellt hatten, alle satt gemacht und es blieb sogar was übrig. Gut Pfad Tim

3.Pfadfindertreffen der Likedeeler Mölln am 10.Oktober um 16.00 Uhr

Der Herbst steht vor der Tür, die Blätter verfärben sich und werden von kräftigen Winden umher geblasen. Wir werden uns besonders große Blätter bauen, nämlich Drachen, die wir dann im Wind tanzen lassen. Wir treffen uns um 16.00 Uhr am Werkhof im Grambeker Weg 58. Die Jungpfadfinder (ab 13 Jahre) bitten wir diesmal, schon um 15.30 Uhr zu kommen. Wir freuen uns auf Euch! Tim + Jan G.

Was sind eigentlich "Likedeeler"?

Likedeeler (niederdeutsch „Gleichteiler“) Im Mittelalter gab es noch keine Demokratie. Die Macht, Gesetze zu erlassen und diese mit Hilfe von Soldaten durchzusetzen war damals auf wenige Familien verteilt und wurde weitervererbt. Alle anderen mussten somit ganz viel schuften, damit es denen “dort oben”gut ging. Das fanden einige sehr ungerecht und so haben sich zu Piraten zusammengeschlossen um den Reichen etwas abzunehmen, damit sie selber besser leben konnten. Die Beute haben sie dann gerecht unter sich verteilt. Außerdem haben sie sich auch gegenseitig unterstützt, geholfen, haben einander zugehört und Entscheidungen gemeinsam getroffen. Wir leben heute in einer Demokratie. Jeder darf seine Meinung frei sagen und kann Parteien wählen, die seine Interessen vertreten. Oder man kann selber eine Partei gründen. Wir haben den Namen Likedeeler für die Pfadfinder gewählt, weil wir einander sehen möchten und weil wir uns gegenseitig unterstützen und fördern wollen... und weil Piraten nach Abenteuer riechen und wir mit den Pfadfindern Spannendes in der Natur erleben wollen.

Bericht vom zweiten Sippentreffen am letzten Freitag!

Um 16:00 Uhr ging´s los. Unser Treffpunkt war diesmal der Wigwam (Indianerzelt) auf dem Mölner Tannenhof. Dort versammelten wir uns und konnten zu unserer Freude auch wieder neue Kindergesichter entdecken. Nach einer kurzen Instruktion fü den Ablauf des Nachmittags stellte sich Petra Benath aus unserer Nachbargemeinde, der EfG Möln (Baptistengemeinde) vor. Sie arbeitet auf dem Tannenhof und ermölicht uns die Nutzung des tollen Gelädes (ein Geläde, das unsere Bedüfnisse voll und ganz erfült). Dann wüschte Petra uns noch viel Spaßund „Gut Pfad“ ...auch für den Lebensweg der Mächen und Jungen. Los gehts! Auf zu einer Schnitzeljagd quer durch den angrenzenden Wald. Wir wandern, lösen kniffelige Aufgaben und spielen verschiedene Spiele, die das Zusammengehöigkeitsempfinden stäken sollen. Zum Schluss wurde dann natülich auch noch ein Schatz gefunden und gerecht geteilt. Zurück am Wigwam regte uns Jan Gröchner anhand einiger Bibelverse an, einmal über das Thema “Gemeinschaft” bzw. “Miteinander” nachzudenken... toll, wie die Kinder hier mitmachen und verstehen. In der letzten Einheit dieses Tages wurde es dann noch einmal spannend - Die Wöflinge und Jungpfadfinder durften frische Zweige mit einem Taschenmesser bearbeiten. Diese kamen dann beim abschließnden Stockbrot- und Wüstchenessen am Lagerfeuer zum Einsatz! Wir hatten viel Spaßund eine Menge Abenteuer! Gut Pfad! oder auch Unser Bestes! (wie die Wöflinge grüßn) ...und ganz lieben Dank an Petra Benath und den Tannenhof! Eure Likedeeler aus Mölln

Wegbeschreibung

Jeden Sonntag um 10.30 Uhr feiert

die FeG Mölln einen Gottesdienst

in der Möllner Steinfeldschule.

 

Bürgermeister-Oetken-Str.3

23879 Mölln

 

Herzlich Willkommen!

Spendenkonto

FeG Mölln

Spar-und Kreditbank Witten

IBAN:DE24 4526 0475 0012 0387 00

BIC: GENODEM1BFG

 

Danke für Eure Unterstützung!

Bildergalerie